Impressionen vom Ausbau

Wie ca. 1.800 Arbeitsstunden (Stand: April 2017) unseren GeU II zwischen 2013 und 2017 veränderten! Dabei standen zuerst die Arbeiten am Fahrgestell, Antrieb und Fahrerhaus an. Mittlerweile sind aber auch die Arbeiten am Kofferinnenausbau abgeschlossen. Jetzt fehlen noch ein paar Anbauten außen …

GeUII-Impressionen-01
Als erstes muss das Fahrerhaus runter …
GeUII-Impressionen-02
… und dann der Koffer.
GeUII-Impressionen-02a
Anschließend wird das erworbene Allrad-Fahrgestell zur Teilegewinnung zerlegt.
GeUII-Impressionen-03
Dann erfolgen alle Umbauten am Fahrgestell.
GeUII-Impressionen-04
Die Stoßstange für die Allrad-Version erweist sich leider als zu verrostet zum verzinken …
GeUII-Impressionen-05
… und wird aufwendig nachgebaut.
GeUII-Impressionen-06
Hier ist dann schon die angetriebene Vorderachse eingebaut sowie Motor- und Kühlerhalterung um 4 cm nach oben verlängert, damit das Achsdifferential an der Kupplungsglocke vorbeipasst.
GeUII-Impressionen-07
Die nachgebaute Stoßstange mit den Kunststoffzwischenstücken sowie Tagfahrlicht und Nebelscheinwerfern versehen.
GeUII-Impressionen-08
Die neuen Tanks mit dem Unterfahrschutz aus Edelstahl, der aus den Kühlregalen im Koffer gebaut wurde.
GeUII-Impressionen-09
Blick auf die neue Parabel-Federung aus dem 5,5-Tonnen-Daily.
GeUII-Impressionen-10
Die neuen Stauboxen müssen auch noch am Koffer verschraubt werden.
GeUII-Impressionen-11
Einbau der Seilwinde hinten mit Seilführung sowohl nach vorn als auch nach hinten.
GeUII-Impressionen-12
Das Iveco-Puzzle: Das Fahrgestell wurde komplett zerlegt zum Sandstrahlen und Verzinken.
GeUII-Impressionen-13
Entrosten und Generalüberholung beider Achsen …
GeUII-Impressionen-14
… inklusive Nachrüstung der Differentialsperre in der Vorderachse.
GeUII-Impressionen-15
Die Vorderachse muss außen noch entrostet und lackiert werden …
GeUII-Impressionen-16
… genauso die Hinterachse.
GeUII-Impressionen-17
Am Motor werden nur einige offensichtlich defekte Dichtungen ausgetauscht.
GeUII-Impressionen-17a
Unterdessen zerlegt Swantje die alten Kabelbäume der diversen zerlegten IFA’s und des Allrad-Ivecos.
GeUII-Impressionen-18
Der Wiederaufbau mit den nunmehr feuerverzinkten Teilen.
GeUII-Impressionen-19
Das Fahrgestell bereit für die Hochzeit mit dem Fahrerhaus.
GeUII-Impressionen-20
Wiederaufsetzen des Fahrerhauses – nun mit vergrößerten Radläufen für die 9.00R16-Bereifung.
GeUII-Impressionen-21
Das Fahrerhaus auf den 11 cm hohen Alu-Klötzen, um Platz für die größeren Reifen zu machen.
GeUII-Impressionen-22
Jetzt ist auch der Motor wieder drin und der Unterfahrschutz montiert.
GeUII-Impressionen-23
Das Fahrerhaus und die neue Stoßstange sind montiert. Der Motor läuft …
GeUII-Impressionen-24
Fahrerhausseitig ist der Durchgang zum Koffer fertiggestellt. Die Tanks sind verrohrt und angeschlossen.
GeUII-Impressionen-25
Kofferseitig ist der Durchgang auch vorbereitet.
GeUII-Impressionen-26
Grobe Positionierung des Fahrgestells unter dem Koffer mit Böcken und Stockwinde.
GeUII-Impressionen-27
Feinpositionierung des Koffers dann auf der Hebebühne.
GeUII-Impressionen-28
Die Hochzeit ist vollzogen, der Koffer wieder auf dem Fahrgestell verschraubt.
GeUII-Impressionen-29
Die hinteren Türen sind eingekürzt, so dass dahinter die Installationen und Stauraum untergebracht werden können.
GeUII-Impressionen-30
Die Sonnenschutzmarkise wurde diesmal vor dem Innenausbau montiert, so dass die Befestigung kein Problem darstellt.
GeUII-Impressionen-31
Die zukünftige Einstiegstüre hat eine Turnhallenmuschel als Drückergarnitur erhalten.
GeUII-Impressionen-32
Innen ist der Durchgang zum Fahrerhaus fertig, die Fenster eingebaut und die Wände dort verkleidet wo in Zukunft keine Einbauten sein werden.
GeUII-Impressionen-33
Die Außenbeleuchtung haben wir mit Hilfe von LED-Streifen in die Markise integriert.
GeUII-Impressionen-34
Das Klo ist eingebaut und die Fliegenschutztür montiert.
GeUII-Impressionen-35
Auch Waschbecken und „Dusche“ sind bereit …
GeUII-Impressionen-36
Die Rückseite des Bades bzw. Seitenwand des Schrankes entstehen, erkennbar auch die innere Abdeckung der Fliegenschutztür.
GeUII-Impressionen-37
Oberschrank mit integrierter Beleuchtung.
GeUII-Impressionen-38
Küchenzeile mit Kühlschrank und Backofen.
GeUII-Impressionen-39
Arbeitsplatte, Spüle und Herd sind nun eingebaut.
GeUII-Impressionen-40
Das Ersatzrad wird unter dem Podest im hinteren Bereich der Kabine platziert.
GeUII-Impressionen-41
Wasser Marsch! Die Wasserinstallation ist erfreulicherweise auf Anhieb dicht.
GeUII-Impressionen-42
Einbau der Diesel-Warmluftheizung mit integriertem Boiler. Ziemlich komplexe Bedingungen für die verschiedene Anschlüsse sind einzuhalten.
GeUII-Impressionen-43
GeUII-Impressionen-44
Die linke Sitzbank ist fertig. Darunter sind die Gasflaschen, die Wasserpumpe mit Druckbehälter, ein Wassertank sowie ein Staufach untergebracht.
GeUII-Impressionen-45Beide Sitzbänke und das Zwischenstück sind fertig: In der Mitte wird der Subwoofer für die Musikanlage sowie der Wasserfilter platziert, rechts dann ein Wassertank, die Akkus, die restliche Elektroinstallation und zwei Staufächer. Außerdem ist die (Abdeckung der) Dachluke erkennbar.
GeUII-Impressionen-46
Die Elektroinstallation wird so langsam: Oben drüber die Bedienteile für Heizung/Boiler und Gasfernschalter sowie Batterie-Computer und Wassertankfüllstand. Darunter im oberen Teil des Sicherungskastens die 220 V Installation, darunter die 12 V Installation. Die Vorgaben nach Trennung der Kreise sollte damit erfüllt sein.
GeUII-Impressionen-47
Der „Wohnzimmer“-Schrank. Alles gebaut mit IKEA-Fronten und -vollauszügen.
GeUII-Impressionen-48
Die Küchenzeile nunmehr komplett. Außerdem ist das elektrische Rollo für den Durchgang zum Fahrerhaus zu sehen.
GeUII-Impressionen-49
Ess- und Arbeitstisch inklusive aller Sitzbänke ergibt mit „mitteleuropäischen Klappkomfort“ das Bett. Darunter das Fach für Werkzeug und Ersatzteile.
GeUII-Impressionen-50
Der Badezimmerschrank ist auch fertig und der Spiegel angebracht.
GeUII-Impressionen-51
Die Badezimmertür wir in zwei Positionen arretiert: „Im Durchgangsmodus“ verdeckt sie das Klo, im „Badmodus“ verschließt sie das Bad zum Innenraum.
GeUII-Impressionen-52
400 W Solar sind nun montiert …