Team

Reisen ist schon immer eine Leidenschaft von uns. Die riesige Weltkarte in unserem Wohnzimmer ist mit reichlich Nadeln für die bisherigen Reiseziele versehen. Bis auf Australien sind alle Kontinente „bepiekst“. Es hat sich fast schon zu einem Ritual entwickelt: wenn wir von einer Reise zurückkommen, werden die Nadeln herausgeholt und in die Karte gesteckt. Wir „arbeiten dran“, dass es immer mehr Nadeln werden.

So offen und gespannt wir auf die Länder dieser Welt sind, so frei wählen wir unsere Fortbewegungsmittel. Arthur erkundet die Welt gerne per Rad (u.a. Island, Algerien, Himalaya und Tibet) und konnte Swantje ebenfalls für diese Reiseart gewinnen (Russland, Sinai, Jordanien und entlang der Donau bis ins Donaudelta). Mit einem geliehenen Wohnmobil ging es durch Namibia und Botswana. Zu Fuß wurde der Mount Kenia und der Kilimanjaro bestiegen sowie die Annapurnas umrundet. Nur mit Rucksack und Rückflugticket ging es u.a. durch Mexiko, Vietnam, Thailand, die Kap Verden, Laos, Kambodscha, Myanmar und die Philippinen.

Unsere einjährige Afrika-Reise mit GeU ist auch zehn Jahre nach der Reise etwas Besonderes. Das zeigt sich nicht nur an den anders farbigen Nadeln auf unserer Weltkarte. Ein Jahr unterwegs zu sein und einen großen Lebenstraum zu verwirklichen, sind Erfahrungen, die uns keiner mehr nehmen kann. Wir sind dankbar, dass wir den Mut zum Aufbruch nach Afrika hatten und uns den Freiraum genommen haben.

Wir hoffen, dass wir unsere Reiseträume mit und ohne Wohnmobil noch lange ausleben können.

Und was tun wir, wenn wir nicht unterwegs sind?
team-sk
Swantje Küttner, Jahrgang 1968,
ist Diplom-Volkswirtin und seit ihren Studienzeiten im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig, u.a. für eine verbandsnahe Organisation, eine klassische PR-Agentur und in der Politik. Seit der Rückkehr aus Afrika arbeitet sie freiberuflich unter dem Namen Küttner Kommunikation als PR-Beraterin, Autorin und Journalistin.

Folglich gehören die PR- und Textarbeiten rund um „GeU on Tour durch die Welt“ und organisatorische Dinge zu ihren Aufgaben.
team-ap

 

 

Arthur Pelchen, Jahrgang 1965,
ist promovierter Agraringenieur, Umweltmanager sowie Ö.b.u.v. Sachverständiger für Verifizierung im Treibhausgas-Emissionshandel, und seit vielen Jahren im Bereich Klimaschutzberatung als selbständiger Berater tätig. Er war schon immer ein großer „Bastler“.

Folglich gehören die technische Ausstattung, Ausrüstung, Ausbau und Wartung von GeU bzw. GeU II zu seinen Aufgaben.